Djokovics Rivalen können von seinem Ruhestand in Flushing Meadows profitieren



Novak Djokovic verblüffte letzte Nacht das Publikum von Flushing Meadows, als er aus seiner vierten Runde gegen Stan Wawrinka mit einer Schulterverletzung

ausschied In früheren Runden lag Djokovic zwei Sätze dahinter, bevor er sich entschied, den Wettbewerb vorzeitig zu beenden. Er überließ die Arthur Ashe Arena einer Kakophonie von Enthusiasts, die gutes Geld für erstklassige Motion bezahlten. Die Märkte reagierten auch schnell auf die überraschenden Nachrichten, als die Welt Nr. 1 eine unbezwingbare Kraft auf Hartplatz war.

Federer und Nadal stärken?

Vor seiner Pensionierung hatte Djokovic 36 seiner letzten 37 Grand Slam-Spiele und vier der vorherigen fünf Majors gewonnen. Der Serbe wirkte wie ein Schatten seiner selbst gegen Wawrinka und warf im ersten Satz ein paar Doppelfehler ein, während er mit 5: 2 in Führung lag, was darauf hindeutete, dass alles nicht gut war.

Nach seinem Rücktritt gegen seinen Schweizer Kollegen , Rafael Nadal sah, dass seine Chancen bei der Betfair Trade von [3.10] auf [2.12] sanken, während Roger Federer seinen Preis von etwa [7.00] auf [3.25] senkte. Der fünffache US Open-Champion sah in den ersten beiden Runden wackelig aus, ließ die ersten Sätze fallen, aber gestern war er gegen David Goffin wieder in Bestform, übernahm die Kontrolle aus dem Off und schob den Belgier mühelos beiseite. In der letzten Runde übernahm er auch leicht die Kontrolle über Dan Evans Gewinnen in geraden Sätzen in schnellen 80 Minuten.

Federer beschloss, sich nach Wimbledon eine Auszeit zu nehmen, um mit seiner Familie einen Wohnwagenurlaub zu verbringen, und er beginnt, die Vorteile davon zu nutzen. Er sieht frischer und schärfer aus, obwohl er seine Vorbereitungen vor dem letzten Important der Kampagne eingeschränkt hat.

Sein letzter Triumph in New York fand 2008 statt, sodass ein weiterer Titel überfällig zu sein scheint. Nadal könnte im Finale auf ihn warten, er hat begonnen, das Blatt gegen den Spanier zu wenden, und er gewann in vier packenden Sätzen bei seinem letzten Treffen im Wimbledon-Halbfinale im Juli.

Währenddessen Nadal, der Seine eigenen Verletzungsprobleme waren in der Vergangenheit relativ ungetrübt, obwohl er in den letzten 16 mit Marin Cilic in Konflikt geriet, um zuerst zu verhandeln.

Djokovics Warten auf einen 17. Slam geht weiter, aber wenn Federer seinen 21. knacken würde, dann wäre es wohl sein bisher größter Erfolg in einer langen und erfolgreichen Karriere

Nadal hat derzeit 140 Punkte Vorsprung beim ATP-Rennen nach London und kann die Lücke weiter vergrößern, wenn er seinen Platz unter den letzten acht bei den US Open up belegt. Djokovic hingegen hat versucht, die Followers davon zu überzeugen, dass seine Saison noch lange nicht vorbei ist. „

Es stehen viele große Turniere an [ATP] In Bezug auf die Rangliste viele [ATP Rankings] ] Punkte für mich zu verteidigen und zu versuchen, diese Nr. 1 Rangliste zurückzuhalten. „

“ Offensichtlich hat Rafa gut gespielt und Roger und die anderen Jungs. Ich hoffe nur, dass ich die Possibility bekomme, an Wettkämpfen teilzunehmen, denn wenn ich gesund bin, magazine ich meine Chancen in Asien. „

Aber vorerst steht noch ein Finale zwischen Nadal und Federer auf dem Strategy und das Slam-Rennen wird bis zum Schluss spannend bleiben.



Resource backlink

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.