Tipps für US Open up Working day 12



Halbfinalisten sind überrascht

Es ist wahrscheinlich honest zu sagen, dass drei der vier Spieler, die heute Abend im Halbfinale der Männer antreten, von vielen nicht erwartet wurden. Rafa Nadal schien in der unteren Hälfte der Auslosung einen fehlerfreien Lauf zu haben, aber die anderen drei Spieler, Daniil Medvedev, Grigor Dimitrov und Matteo Berrettini, waren von vielen Beobachtern viel weniger begeistert.

In Medwedews Slide war dies nicht auf mangelnde Fähigkeiten zurückzuführen – er hatte nur ein brutales Unentschieden bei dem er gezwungen war, Novak Djokovic und Roger Federer zu besiegen, um das Finale zu erreichen. Dimitrov hatte jedoch ein schlechtes Jahr vor den US Open, während Berrettini sein Expertise bis zu diesem Zeitpunkt hauptsächlich auf Lehm und Gras unter Beweis stellte.

Medwedew erhielt gerechtfertigte Marktunterstützung

Das erste Spiel Der heutige Spielplan sollte gegen 21:00 Uhr britischer Zeit beginnen. Dies ist das wettbewerbsorientiertere Treffen der beiden Halbfinalspiele, bei dem Medwedew gegen Dimitrow um einen Platz im Finale antritt.

Es ist der Russe. Medwedew, der als [1.53] Marktfavorit das Finale am Sonntag erreicht hat, hat Dominic Thiem bereits in der Weltrangliste überholt und ist damit weltweit Vierter geworden.

Als der Markt für dieses Match eröffnet wurde, schwankte der Preis von Medwedew zwischen [1.60] und [1.70]doch nachdem Medwedew Marktunterstützung erhalten hatte verkürzte er sich auf die aktuelle Marktlinie. Ich bin mit dieser Marktunterstützung einverstanden, da mein Modell Medwedew [1.46] hergestellt hat, und sein Preis müsste sich wieder auf diese frühen Linien bewegen, damit Medwedew einen ausreichenden Wert hat, um ihn hier zu empfehlen.

Medwedew mit einem statistischen Vorsprung

In den letzten 12 Monaten auf Hartplatz hat Medwedew einen Vorsprung von 3,6% bei den gewonnenen Servicepunkten und einen Vorsprung von 1,7% bei den gewonnenen Rückgabepunkten (108,6% zusammengenommen) auf 103,3% für Dimitrov) und diese Zahlen verschaffen ihm hier einen deutlichen Vorteil der die Marktpreise rechtfertigt.

Einige Leser könnten fragen: „Aber was ist mit seiner Verletzung?“ Ich habe dies in der Vorschau auf sein Viertelfinale gegen Stan Wawrinka ausführlich besprochen und darauf hingewiesen, dass ein potenziell verletzter Medwedew tatsächlich bessere Turnierdaten für dieses Ereignis generiert hatte als ein als „zurück auf höchstem Niveau“ wahrgenommener Spieler &#39Wawrinka.

Er hat in diesem aktuellen Turnier auch viel bessere Rückgabedaten als Dimitrov, obwohl Dimitrov einen kleinen Vorteil in Bezug auf gewonnene Servicepunkte hat. Es gibt keine konkreten Beweise dass Medwedew durch seine Verletzung massiv behindert wird, und er wird auch von einer dreitägigen Erholungsphase zwischen dem heutigen Halbfinale und dem Sieg über Wawrinka profitieren.

Berrettini müsste einen großen Schock auslösen

Danach ist Rafa Nadal ein großer [1.08] Marktfavorit, um sich gegen Matteo Berrettini durchzusetzen, der sein erstes Slam-Halbfinale danach bestreitet überraschend Gael Monfils in einem engen Viertelfinale.

Der Markt ist offensichtlich optimistisch in Bezug auf Nadals Chancen und er hat einen großen Vorsprung, der auf Hartplatzdaten basiert, gegenüber einem allgemein höheren Kaliber an Opposition. Es wäre ein schwerer Schock wenn er heute Abend von Berrettini geschlagen würde.

Nadal mit der Geschichte der Beruhigung der minderwertigen Opposition

Dies wird auch von Nadal unterstützt Gewinnen Sie seine letzten 25 Spiele, verlieren Sie dabei nur sechs Sätze, in harten Grand-Slam-Spielen mit einem Preis von [1.20] oder darunter. Er wurde in diesen Spielen noch nie zu fünf Sätzen geführt, und er war in der Regel in der Lage, bei diesen Gelegenheiten mit erheblich schlechteren Spielern umzugehen selbst auf einer Oberfläche, die nicht sein Favorit oder Bester ist.

Berrettini hat sich hervorragend geschlagen, um diese Etappe zu erreichen, und dieses Jahr war für ihn ein echter Durchbruch aber es gibt eine große Lücke zwischen dem und dem Sieg gegen Nadal in einem Grand Slam-Halbfinale. Ich wäre sehr überrascht, wenn Nadal heute Nacht besiegt würde.

***

Folgen Sie Dan auf Twitter @TennisRatings



Supply hyperlink

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.