Was ist mit Federer, Nadal, Djokovic und Serena?


Die anhaltende Coronavirus-Krise hat verheerende Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft und in den meisten größeren Städten der Welt.

Zusätzlich zu der sehr realen Bedrohung für die Gesundheit der Menschen auf allen Kontinenten; Unternehmen und Volkswirtschaften waren stark betroffen und brachten den „normalen“ Alltag zum Erliegen.

Der Sport, der so oft in einer eigenen kleinen Blase zu existieren scheint, war nicht immun gegen die schrecklichen wirtschaftlichen Schäden, die durch ihn verursacht wurden Covid19 .

Wenn der Leistungssport auf höchstem Niveau endlich wieder in Gang kommt – höchstwahrscheinlich hinter verschlossenen Türen obwohl niemand genau weiß, wann – welche Auswirkungen hat die erzwungene Pause auf die Die größten Stars der Welt?

Es ist nie einfach, ein hohes Maß an körperlicher Fitness aufrechtzuerhalten, wenn Sportler und Sportlerinnen auf unbestimmte Zeit Werkzeuge abbauen, insbesondere wenn Einrichtungen wie Turnhallen, Trainingszentren und Spielfelder geschlossen oder eingeschränkt wurden.

Aber wahrscheinlich mehr Wie wird sich die Entlassung auf den mentalen und psychischen Zustand der führenden Sportler auswirken?

Umgang mit einer unbestimmten Unterbrechung

Wie schnell wird Premier League-Teams und -Spieler entdecken ihre Dynamik wieder, nachdem ihre Saison nach über 75% der Spiele abrupt unterbrochen wurde.

Wie schwierig wird es für Golfer sein, auf leeren Plätzen ohne Zuschauer auf den neuesten Stand zu kommen, um sie zu inspirieren? [19659002] Und was ist mit der Welt des Tennis? Wie wird sich das unerwartete Zwischenspiel auf Leute wie Roger Federer und Serena Williams und einige der anderen älteren Spieler auswirken, deren Karriere bereits länger als normal gedauert hat?

Selbst wenn die Tennissaison wieder aufgenommen wird, werden sowohl Federer als auch Williams wissen, dass die einzigen zwei verbleibenden Slams, die ihnen im Jahr 2020 zur Verfügung stehen, die französischen und US-amerikanischen Open sein werden.

Wimbledon Federers beste Chance, in seine Liste der 20 Slams aufgenommen zu werden, wurde abgesagt.

Bis zur Meisterschaft 2021 bei SW19 wird der Schweizer Maestro einen Monat vor seinem 40. Geburtstag sein, Williams nur noch ein Jahr wenige Wochen jünger als Federer.

Fehlende Medaille der Fed

Eine der wenigen Errungenschaften, die dem Schweizer Ass während seiner illustren Karriere entgangen sind, war das Einzelgold bei . Die Olympischen Spiele .

Er w im Doppel mit Stan Wawrinka in Peking, musste aber vier Jahre später eine Silbermedaille bei Londons Herren-Einzel gewinnen.

Der Gewinn der French Open, die jetzt im September stattfinden können, war schon immer Der schwierigste für die Fed, während der letzte seiner fünf US Open -Titel vor 12 Jahren kam.

Tatsächlich fällt Federers 40. Geburtstag mit dem letzten Tag der verspäteten Tokyo Games zusammen. [19659002] Wird der Vater von vier Kindern noch 14 Monate herumhängen, um gegen einen anderen Wimbledon anzutreten, um seine Fitness und Konzentration zu bewahren, oder wird seine Aufmerksamkeit auf das Familienleben gerichtet?

Was Serena betrifft, so hat sie bereits 2012 das Gefühl genossen, Gold für olympische Singles zu gewinnen, ist aber verzweifelt daran interessiert, Margaret Court 'Rekord von 24 Grand-Slam-Titeln gleichzusetzen – und vielleicht zu überholen.

Sie ist es derzeit am 23., seit dem Gewinn auf dieser Zahl stecken geblieben die Australian Open im Januar 2017 – acht Monate vor der Geburt ihrer Tochter.

Seitdem hat Williams vier Slam-Finale verloren, alle in geraden Sätzen, einschließlich Niederlagen gegen Angelique Kerber und Simona Halep in Wimbledon, das immer als ihre beste Slam-Gelegenheit angesehen wurde.

 SERENA WILLIAMS.jpg

Die Aufrechterhaltung der höchsten körperlichen Fitness ist für alternde Sportstars immer schwieriger als für ihre jüngeren Kollegen und wahrscheinlich noch mehr für diejenigen mit jungen Familien.

Novak Djokovic fällt ebenfalls in diese Kategorie und eines der wenigen verbleibenden Ziele für den Serben ist olympisches Einzelgold. Sein bisher bestes Ergebnis war eine Bronzemedaille in Wimbledon vor acht Jahren.

Wie schnell wird Djokovic – der im Mai 33 Jahre alt wird – seine Berührung und Konzentration wiedererlangen, wenn er auf der Suche nach Grand Slam Nr. 18 ist?

Verkürzte Sandplatzsaison

In Bezug auf den anderen Allzeitbesten der aktuellen Generation, Rafa Nadal seine Gewinnchancen erneut bei Roland Garros wird durch eine Änderung der Daten für die French Open nachteilig beeinflusst worden sein.

Der Spanier hat seit 2005 zwölf Mal in Paris gewonnen, wobei seine Siege auf der Grundlage einer starken Sandplatzvorbereitung im Frühjahr eintrafen.

 ] rafael nadal french open trophy 1280x720.jpg

Aber mit der diesjährigen geplanten Sandplatzveranstaltung, die voraussichtlich Ende September und Anfang Oktober einmalig sein wird, wird Nadal in der bestmöglichen Form sein, um Französisch zu jagen Titel Nr. 13?

Nadal hatte mit mehr Verletzungen zu kämpfen als mos t während seiner Karriere, und er wird 34 sein, wenn das Turnier beginnt.

Unglaublicher Rekord

Die 'Big Three' haben die letzten 13 Männer geteilt Slams zwischen ihnen sowie 52 der letzten 60, aber kleine Risse traten in den letzten paar Majors auf.

Nadal benötigte fünf Sätze, um Daniil Medvedev im US Open-Finale im vergangenen September zu schließen Djokovic wurde auch von Dominic Thiem in Melbourne vier Monate später auf Distanz gebracht.

Vielleicht verlangsamt das Coronavirus die Karrieren von Federer, Nadal und Djokovic schneller als die heutigen Aufführungen auf dem Platz junge Waffen.

Wenn die ATP- und WTA-Touren wieder aufgenommen werden, wie schnell werden dieses Trio und Serena Williams ihre Fitness und Berührung und wahrscheinlich, was noch wichtiger ist, ihre Entschlossenheit und ihr Verlangen wiederfinden?

Werden sie immer noch bereit sein, in der zunehmend wettbewerbsorientierten Welt des Tennis noch mehr Erfolg zu erzielen?



Source link

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.