Die Aktion der Damen der ersten Runde bei den French Open geht weiter und unser Tenniskolumnist Dan Weston hat eine Value-Wette ausspioniert …



Swiatek mit Statement-Sieg gegen Vondrousova

Heute finden die letzten 20 Spiele der ersten Runde des Frauenturniers in Paris statt, und wir waren bisher auf der Seite der Frauen vorsichtig. gab es mehr Fragen als Antworten zu den aktuellen Fähigkeitsniveaus an der Oberfläche in vielen Bereichen.

Am zweiten Tag gab es gestern sicherlich einige erstaunliche Ergebnisse, wobei Iga Swiatek in ihrer 6 eine Erklärung abgab -1 6-2 Sieg über die letztjährige geschlagene Finalistin Marketa Vondrousova, und sie ist jetzt in [42.0] für das Turnier nach diesem großartigen Sieg. Ich habe in der Vergangenheit mehrmals über Swiateks großes Potenzial – insbesondere auf Sand – gesprochen, und diese Anzeige war eine Bestätigung ihres wahrscheinlichen zukünftigen Top-10-Levels . Wir sahen einen Ausstieg für Angelique Kerber gegen einen anderen jungen Spieler mit hohem Potenzial in Kaja Juvan – wie wir es besprochen haben -, während Garbine Muguruza nicht weit davon entfernt war, von Tamara Zidansek verdrängt zu werden und schließlich einen 8: 6-Finalsieg zu erzielen.

Die verbleibenden Spiele finden heute in der unteren Hälfte der Auslosung statt. Die Sieger der oberen Hälfte spielen alle in der morgigen zweiten Runde. Schließlich habe ich einen Wertpunkt den ich bei den heutigen Frauen sehr mag Zeitplan.

Tauson in der Lage, Brady in der ersten Runde zu besiegen

Jennifer Brady war auf Hartplätzen in ihrem Heimatland Amerika seit Wiederaufnahme der Tour äußerst beeindruckend – sie erreichte das Halbfinale der US Open – aber die Bedingungen werden hier deutlich anders sein . Wir wechseln von nicht langsamen Hartplätzen zu langsamen Sandplätzen, und Bradys bisherige Bilanz in ihrer Karriere ist überhaupt nicht großartig.

Natürlich konnten wir einen ähnlichen Karrierefortschritt von Brady sehen, den wir gesehen haben Hartplatz, aber das war leichter vorstellbar – sie hatte bereits in den ersten Monaten dieser Saison das Halbfinale beim Dubai Premier und das Viertelfinale beim Brisbane Premier erreicht.

Wen spielt Brady heute? Einige Leser haben vielleicht noch nichts von ihr gehört – es ist die 17-jährige dänische Qualifikation, Clara Tauson die meines Erachtens ein extrem hohes Zukunftspotenzial hat – ganz zu schweigen von den aktuellen Fähigkeiten . Tauson gewann die Junior Australian Open 2019 gegen Leylah Anne Fernandez, die bereits auf der Haupttour gute Leistungen erbringt, und gewann ihr erstes ITF-Event für Senioren im Alter von nur 14 Jahren in Stockholm. Sie kam in einem beeindruckenden Qualifikationssieg leicht an Elisabetta Cocciaretto vorbei und ging mit einem Sieg gegen Ivana Jorovic in die Hauptziehung.

Bereits seit der Wiederaufnahme der Tour hat Tauson in Oeiras einen Tontitel und hat bei der Hauptziehung in Paris mehrere Spieler geschlagen, darunter Sara Errani (die gestern hier gewann) in der WTA Prague Challenger zuletzt Monat – sie hat bei ihrem direkten Sieg 15 Breakpoint-Chancen für den Aufschlag der Italienerin geschaffen.

Es würde mich überhaupt nicht überraschen, wenn Tauson hier den Sieg holen würde. Mein Modell, das sich auf niedrigeren Touren an das Oppositionsniveau anpasst, hat einen Preis von ungefähr gleichem Geld, und wir werden am dritten Tag Tauson als Außenseitersieger [3.25] anstreben.

Pliskova hat vor der ersten Runde ein Verletzungsproblem.

In anderen Spielen gibt es nicht viel Wert zu diskutieren. Karolina Pliskova ist [1.15] gegen die ägyptische Qualifikation Mayar Sherif, und dies wird ein interessantes Spiel, das folgen wird. Die Nummer vier der Welt, Pliskova zog sich in ihrem letzten Spiel zurück und Sherifs Ergebnisse auf Sand auf niedrigeren Ebenen sind überhaupt nicht schlecht – sie gewann die Antalya ITF kurz vor der Pause im März und nahm einen Satz von Laura Siegemund in Prag im August.

Kenin versucht, sich vom Doppelbagel zu erholen

Elena Rybakina, die wir als Hauptdarstellerin haben, beginnt ihr Turnier ebenfalls als [1.27] Favoritin über Sorana Cirstea, während es interessant sein wird zu sehen, wie Sofia Kenin für ihr Match gegen Ludmilla Samsonova abschneidet. Kenin konnte bei ihrer Doppel-Bagel-Niederlage gegen Victoria Azarenka in Rom kein einziges Spiel gewinnen und gewann bei einer Niederlage, die etwas mehr als eine Stunde dauerte, nur 34% der Punkte im Spiel, und es wird faszinierend sein Sehen Sie, wie Kenin heute versucht, sich von diesem Verlust zu erholen.

***

Folgen Sie Dan auf Twitter @TennisRatings



Source link

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.