Brady vom Markt für Gauff-Kampf unterbewertet



Sabalenka verlässt den großen Schock am sechsten Tag

Die große Neuigkeit aus den gestrigen Spielen der dritten Runde war der Ausstieg der zweiten Favoritin des Turniers, Aryna Sabalenkadie in drei Sätzen gegen Anastasia Pavlyuchenkova verlor. Die Auswirkungen auf den Gesamtmarkt sind unterschiedlich, wobei sich der Preis von Iga Swiatek als Favorit des Turniers 2.3611/8 kaum bewegt, aber auch Serena Williams 8.07/1[19659005]und Paula Badosa 9.89/1 besonders unterstützt getestet von der Rumänin Ana Bogdan in einem 2-6 7-6 6-4 Sieg – rettete einen Matchball bei *5-6 30-40 im zweiten Satz.

Brady zeigt Anzeichen einer Verbesserung auf dem Sandplatz

Vierter Favorit für das Turnier ist jetzt Cori Gauff mit 19,5 und Gauff ist heute in einem weiteren rein amerikanischen Duell gegen Jennifer Brady im Einsatz. Gauff ist der 1.608/13 Favorit, der meiner Meinung nach kurzpreisig ist, aus Gründen, auf die ich weiter unten eingehen werde.

Während Brady sicherlich bekannter ist als ein Hartplatz, sie zeigt Anzeichen, dass sie auf Sand besser wird, mit zwei Siegen gegen fähige Gegner hier und einer angemessenen Leistung in der Madrider Premier vor etwa einem Monat.

Gauff mit ausgezeichneten Sandergebnissen, aber oft gegen begrenzten Widerstand bestimmt für eine unglaubliche Karrierebei der sie wahrscheinlich mehrere Grand Slams gewinnen wird. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Brady auf Sand im gleichen Zeitraum insgesamt geringfügig bessere Statistiken hat, mit einem ordentlichen Vorsprung bei den Aufschlagzahlen weisen darauf hin, dass ihre Siege, mit Ausnahme von Aryna Sabalenka in Rom und einem Ruhestandssieg gegen Ash Barty im selben Turnier, nicht gegen besonders hochrangige Gegner angetreten sind. Viele sind über Gegner in der Rangliste 40+ oder unspektakuläre Sandplatzspieler wie Qiang Wang, Camila Giorgi und Lauren Davis hinweggekommen. 13 ihrer 15 abgeschlossenen Match-Siege waren so beliebt, von denen acht als Favorit etwa 1,402/5 oder weniger als Favorit waren – wurden ihre Statistiken durch den Gewinn von Matches geschmeichelt, was von ihr erwartet wurde? Also?

Es ist nicht ideal, sich einem jungen Spieler mit extrem hohem Potenzial zu widersetzen, aber ich denke, Brady wird vom Markt zum gegenwärtigen Zeitpunkt 2,6413/8 unterbewertet.

Krejcikova kann Svitolina besiegen

Ich mag auch Barbora Krejcikova bei 2.285/4 für ihr Match gegen Elina Svitolina – Krejcikova hat tatsächlich bessere Sandzahlen in den letzten 12 Monate, obwohl er einen niedrigeren Rang hat, und geht nach dem Sieg beim Straßburger Warm-up-Event nach sieben Spielen ungeschlagen ins Spiel. Die tschechische Spielerin befindet sich auf Sand derzeit eindeutig auf einer Aufwärtskurve, und es würde mich nicht überraschen, wenn sie heute Morgen Svitolina ausknockt.

In anderen Spielen ist Turnierfavoritin Iga Swiatek eine schwere Favorit am 1.171/6 um an Anett Kontaveit vorbeizukommen, während das Maria Sakkari gegen Elise Mertens wahrscheinlich ein wirklich konkurrenzfähiges Spiel wird, das schwer zu nennen ist – ich habe Sakkari als den sehr marginalen Favoriten , und der Markt stimmt zu und macht sie zum Zeitpunkt des Schreibens 1,794/5 .

***

Folgen Sie Dan auf Twitter @TennisRatings



Source link

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.