Murray und Federer setzen Verletzungs-Comebacks fort



Djokovic hat nach dem Triumph bei den French Open leichte Chancen gegen Wimbledon

Was für ein Finale haben wir gestern in Roland Garros erlebt, als Novak Djokovic nach zwei Sätzen zurückkam und in fünf Sätzen gegen . gewann Stefanos Tsitsipas in einem epischen Kampf.

Djokovic ist 2,285/4 um Wimbledon in etwa einem Monat zu gewinnen, und es wäre wahrscheinlich ziemlich mutig, gegen den Weltranglistenersten zu wetten, der seine Grand-Slam-Sammlung beim SW19 erweitert.

Fehlende Rasenplatzdaten äußerst problematisch

Im Vorfeld von Wimbledon gibt es jedoch eine Reihe von Grasplatz-Aufwärmveranstaltungendie über die nächsten paar Wochen. Diese Woche gibt es 500 Level-Turniere in Halle (Deutschland) und Queen's Club (London). Aber ich möchte klarstellen – wir haben keine verwertbaren Rasenplatzdaten, um das erwartete Spielerniveau zu beurteilen. In einer idealen Welt würde ich ein paar Wochen bis zum Ende von Wimbledon vorspulen und mit dem Rest der Hartplatzsaison wieder loslegen!

Dieser Mangel an Daten ist natürlich äußerst problematisch. In der letzten Saison gab es keine Gras-Events und das Gras-Segment der Tour hat zu besten Zeiten kleine Datenstichproben.

Wir könnten längerfristige Grasdaten verwenden, aber dies wird die Verbesserung oder den Rückgang der Spieler nicht genau berücksichtigen, also ist das keine Lösung. Die wahrscheinlich beste Antwort wäre die Verwendung von 12-Monats-Daten für Veranstaltungen an Orten mit schnellen Bedingungen, aber dies ist immer noch die beste Lösung für den Umgang mit der Situation. Die beste Option ist ein Beobachtungsbrief für die nächsten zwei Wochen vor Wimbledon, während wir brauchbare Rasenplatzdaten sammeln.

Vor diesem Hintergrund werde ich extrem zurückhaltend sein. Empfehlungen in den nächsten Wochen abzugeben, aber es wird noch einige spannende Diskussionspunkte in beiden Veranstaltungen dieser Woche geben.

Federer mit sehr kniffligem Remis in Halle

In Halle, Roger Federer – obwohl er sich auf halbem Weg aus Roland Garros zurückgezogen hat – kehrt zur Tour zurück und konkurriert mit Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und ihm selbst um den absoluten Favoritenstatus bei etwa 5.04/1 to 6,05/1. Alexander Zverev und Andrey Rublev sowie Roberto Bautista-Agut vervollständigen das Top-10-Interesse an dem Turnier, bei dem es keine Freilos für die erste Runde gibt – alle Spieler müssen fünf Spiele gewinnen, um die Trophäe zu holen.

Federer wurde ausgelost in Medwedews Viertel, das ziemlich knifflig aussieht. Ilya Ivashka, sein Gegner in der Eröffnungsrunde, ist ein kompetenter Spieler, während ein Zweitrunden-Match gegen Felix Auger-Aliassime und Hubert Hurkacz hart werden wird, bevor Medvedev – ein Spieler, der wie Federer zu schnellen Bedingungen neigt – in den Vierteln. 19659003]Tsitsipas hat theoretisch ein viel einfacheres Viertel und seine Hälfte besitzt nur Rublev in Bezug auf die Top-Ten-Gegner, während es vier Top-10-Spieler in der oberen Hälfte der Auslosung gibt. Offensichtlich wissen wir nicht, wie Tsitsipas in der kommenden Woche von Müdigkeit und seinem Verlust an Djokovic betroffen sein wird, und das ist ein riesiges Fragezeichen.

Murray kehrt auf Tour im Queen's Club zurück

Ein anderer Spieler, der auf Tour zurückkehrt, ist Andy Murrayund der Schotte trifft in seinem ersten Match im Queen's Club auf Benoit Paire. Pair ist seit der Wiederaufnahme der Tour im letzten Sommer sehr arm und repräsentiert einen der Spieler, die Murray gerne gezogen hätte. Matteo Berrettini, der Topgesetzte und Turnierfavorit bei 5,95/1erwartet den Sieger in Runde zwei und Murray wäre gegen den Italiener mit großen Aufschlägen der Außenseiter.

Typen wie Jannik Sinner und Denis Shapovalov in der unteren Hälfte der Auslosung, und es wird faszinierend sein zu sehen, wie das Turnier voranschreitet. Historische Daten deuten darauf hin, dass Queen's das schnellste Event auf der gesamten Tour istalso sollte es theoretisch viele Tiebreaks und enge, varianzlastige Sets geben.

***

Folge Dan auf Twitter @TennisRatings



Source link

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.