Djokovic fester Favorit nach französischem Sieg


Holen Sie sich die neuesten Quoten für Wimbledon 2021, da Novak Djokovic unterstützt wird, um das Einzel der Männer zu gewinnen, während die Frauen einen unberechenbareren Wettbewerb sehen, sagt Max Liu…

Novak Djokovic ist der klare Favorit auf den Titel im Einzel der Männer bei Wimbledon nach seinem bemerkenswerten Sieg im French-Open-Finale.

Der Weltranglistenerste der Männer kam am Sonntag in Roland Garros aus zwei Sätzen Rückstand auf Stefanos Tsitsipas. Djokovic ist 2,265/4 um Wimbledon zu gewinnen, das am 28. Juni beginnt.

Wenn er siegreich ist, wird er einen Kalenderjahr-Grand-Slam absolvieren. Mit den bevorstehenden Olympischen Spielen ist er 9/1 bei Sportwetten, um einen Golden Grand Slam abzuschließen, indem er Wimbledon, die Olympischen Spiele und die US Open gewann im Gange und unser Tenniswetten-Experte Dan Weston hat eine Vorschau auf das Event gegeben. Er wird während Wimbledon tägliche Vorschauen geben, also verpasse nicht Dans Rat.

Daniil Medvedev 8.88/1 oben abgebildet) ist Djokovics nächster Rivale bei den Wimbledon-Wetten. Der Russe strebt immer noch nach seinem ersten Grand-Slam-Titel und war nie weiter als Runde drei beim All England Club.

Tsitsipas ist 9.617/2 um sich schnell davon zu erholen dicht an Roland Garros und obwohl der junge Grieche für seinen ersten großen Erfolg an die Tür klopft, erreichte er bei seinem bislang einzigen Wimbledon-Auftritt nur die vierte Runde. 10.519/2 an der Börse.

serena wimbledon 1280o.jpg

Die Einzelwetten der Frauen sind konkurrenzfähiger, da niemand kürzer als Ashleigh Barty bei 8.0 . handelt 7/1 – der geschlagene Finalist im Jahr 2013.

Simon Halep 16.015/1 – der den Titel bei der letzten Austragung des Turniers im Jahr 2019 gewonnen hat – is die Titelverteidigerin, aber wie die Quoten zeigen, ist ihr Spiel seitdem abgefallen und die Wetter sind nicht zuversichtlich ihrer Chancen.

Tatsächlich folgt Serena Williams Barty beim Wetten bei 8.88/1.

Williams ist siebenfache Wimbledon-Meisterin, aber mit 39 hat sie seit den Australian Open 2017 keinen Slam mehr gewonnen.

Naomi Osakadie die French Open aus öffentlich bekannten Gründen verpasst hat, ist 11,521/2 aber obwohl sie drei Grand-Slam-Titel auf ihrem Namen hat, sie ist nie weiter als die dritte Runde bei SW19 gekommen.



Source link

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.